The ODT

The Ordinary Dance Theatre ist eine urbane Tanztheater Produktion der freien Szene in Köln.
Unter der Leitung von Choreografin Lisa Freudenthal werden mit verschiedenen Gastkünstlern Performances für Theater und öffentlichen Raum produziert.

Woman Hood ist eine Initiative der Kölner Choreografin Lisa Freudenthal. Ein Rahmen, ein Raum, eine Möglichkeit für den Ausdruck der Weiblichkeit im zeitgenössischen Kontext der darstellenden Künste. Lisa Freudenthal und ihr Ensemble von „The Ordinary Dance Theatre“ wollen sich der Auseinandersetzung mit der Rolle der Frau stellen.

The Ordinary Dance Theatre seit 2012

“Toilettengeflüster“
Nominierung ITS Choreografie Preis Amsterdam 2012

“Ich sehe was was du nicht siehst“
Nominierung Kunstsalon Choreografie Preis Köln, New Talents 2014

“Woman Hood Vol.I“
Dance Kiosk Hamburg, NWE Vorst Tilburg, Lofft Leipzig, tanz.tausch festival Köln 2016

“Woman Hood Vol.II“
Förderung durch Kulturamt Köln und Kunststiftung NRW
Premiere: 24.06.17
FrauenMediaTurm Köln